Populismus: Bedrohung oder Korrektur der liberalen Demokratie?

22.05.2019
18:00 - 19:30

OIIP
Berggasse 7, 1090 Wien


Populismus erlebt seit der Jahrtausendwende einen zuvor ungeahnten Aufstieg. Bedroht dieser Erfolg nun die Grundfesten der liberalen Demokratie?

Zur Beantwortung dieser Frage gilt es auch, Auskunft über den Zustand der liberalen Demokratie zu geben und darüber, wie dieser mit dem Aufstieg des Rechtspopulismus verbunden ist. Ist es eigentlich der Populismus oder sind es die Inhalte, die der liberalen Demokratie gefährlich werden können? Wird der Erfolg des Rechtspopulismus Bestand haben? Und der Linkspopulismus? Stellt auch er eine Gefahr dar oder könnte er gar ein Gegengift zu den Malaisen der liberalen Demokratie und den Rechtspopulismus darstellen?

Keynote
Prof. Dr. Wolfgang Merkel

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung

Kommentare
Dr. Natasha Wunsch

Eidgenössische Technische Hochschule Zürich

Moderation

Dr. Vedran Dzihic
oiip

Programm